Sa, 14. 08. 2021, 21:30, Hamburg

Kurzfilmwanderung: arbeit global

Kurzfilmwanderung mit A Wall is a Screen
Im Rahmen des W3_Projekts arbeit global präsentiert die Hamburger Künstler*innengruppe A Wall is a Screen eine Kurzfilmwanderung, bei der in einer einzigartigen Kombination aus Stadtführung und Kurzfilmprogramm der öffentliche Raum bespielt wird. A Wall is a Screen benutzt Wände und andere Strukturen als Projektionsflächen. Gezeigt werden Kurzfilme aus verschiedensten globalen Arbeitswelten. Das Publikum folgt dem Projektionsteam von Wand zu Wand und von Film zu Film.
Die sechsköpfige Hamburger Künstler*innengruppe A Wall is a Screen besteht seit 2003 und hat bisher bei mehr als 300 Veranstaltungen in über 30 Ländern Kurzfilmwanderungen durchgeführt bei denen der öffentliche Raum zur Leinwand wird. In Kooperation mit Filmfestivals, öffentlichen Einrichtungen und anderen Institutionen war A Wall is a Screen bisher bei Veranstaltungen unter anderem in fast ganz Europa, Japan, Kanada, Marokko, Indien oder Thailand zu Gast.
Der Startpunkt wird in der Anmeldebestätigung bekannt gegeben.
Begrenzte Teilnehmendenzahl. Anmeldung an info@w3-hamburg.de
Mehr Informationen zur Veranstaltung unter: https://w3-hamburg.de/veranstaltung/kurzfilmwanderung-mit-a-wall-is-a-screen/

Die Veranstaltung ist Teil des W3_Projektes arbeit global und findet statt in Kooperation mit A Wall is a Screen e.V. und dem Museum der Arbeit Hamburg

Hinweise zur Teilnahme:
Da wir COVID-19-bedingt auf ausreichend Abstand achten müssen, ist die Teilnehmendenzahl beschränkt. Der Startpunkt wird erst in der Anmeldebestätigung mitgeteilt. Bitte achtet während der Veranstaltung auf ausreichend Abstand und tragt einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz.
Da es entsprechend des Infektionsgeschehens ggf. kurzfristig zu Änderungen kommen kann, behaltet bitte unsere Website, den W3_Newsletter und Social Media im Auge. Wir halten euch dort auf dem Laufenden.