Do, 17. 06. 2021, 16:30 - 20:00, Hamburg

Verwurzelt im Widerstand – Über Kohleabbau und den Kampf für Gerechtigkeit

GENERATIONSÜBERGREIFENDER WORKSHOP
Mit: Alex Wernke – Klima*Kollektiv e.V.

Der globale Kampf um Klimagerechtigkeit spitzt sich zu – doch wie gewinnen wir ihn? Gemeinsam wollen wir am Beispiel Braunkohle verstehen, mit welchen Aktionen und Hebeln wir die notwendigen gesellschaftlichen Veränderungen herbeiführen können.

Mithilfe der faszinierenden Grafiken des Wimmelbilds „Verwurzelt im Widerstand“ entdecken wir Geschichten über den Kohleabbau, dessen Folgen und den globalen Widerstand. Durch zahlreiche O-Töne, Videoclips und im generationsübergreifenden Dialog wird dabei viel über gelebte Klimagerechtigkeit, Aktionsformen und wirkungsvolles Engagement gelernt.

Ein Workshop für jüngere und ältere Menschen, die verstehen wollen, wie soziale Veränderung funktioniert und welche Rolle sie darin spielen wollen.

Der Workshop ist in Präsenz unter Einhaltung der Hygienevorschriften geplant. Sollte ein Präsenz-Termin aufgrund des Infektionsgeschehens nicht möglich sein, findet der Workshop digital statt.

Anmeldung an info@w3-hamburg.de
Mehr Infos zur Veranstaltung und Teilnahme unter www.w3-hamburg.de

Wir freuen uns über Spenden für die Teilnahme
W3_Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V.
IBAN: DE55 5206 0410 0206 4085 16
BIC: GENODEF1EK1
Verwendungszweck (bitte angeben): Spende Solidarisch Handeln Lernen

Wo?

W3_Saal
Nernstweg 32-34
22765 Hamburg