Sa, 27. 02. 2021, 09:00 - 18:00, Berlin

10 Jahre Leben mit Fukushima

Der Super-GAU von Fukushima im März 2011 verseuchte das Meer, die Luft und die gesamte Region im Nord-Osten Japans. Millionen von Menschen in Japan wurden erhöhten Strahlenwerten ausgesetzt, mehr als 200.000 Menschen mussten aufgrund der Kontamination ihre Heimat verlassen. Die japanische Regierung versucht weiterhin, der Atomenergie in Japan zu einem Comeback zu verhelfen und spielt deshalb die Folgen der Atomkatastrophe herunter.
Im Rahmen unseres Symposiums werden die wichtigsten wissenschaftlichen Erkenntnisse der letzten zehn Jahre vorgestellt und diskutiert.
Das Symposium ist online und kostenlos.

Wo?

Berlin