So, 25. 10. 2020, 18:00, Berlin

DIE UNMÖGLICHE VERTREIBUNG DES HERRN B.

Die multimediale Stadtraum-Performance DIE UNMÖGLICHE VERTEIBUNG DES HERRN B.betrachtet aktuellegesellschaftliche Widersprücheaus Distanz und Nähe, Vertreibung und Widerstand unter dem lokalen BrennglasKreuzbergs und verwickelt sie in ein Spiel, in dem eine grundsätzliche Berührung mit der sogenannten „neuen Wirklichkeit“ unabdingbar ist.In fünf künstlerischenMiniaturen, die sich zwischen Audio-Walk und performativen Parcours bewegen, wird aus der fiktiven Welt des Herrn B. erzählt und mit welchen Mitteln er sich gegen seine eigene Vertreibung aus Wohnung und Heimatbezirk wehrt.

Wo?

tak Theater Aufbau Kreuzberg
Prinzenstraße 85 F
10969 Berlin