Sa, 8. 08. 2020, 19:30, Berlin

Barbara Thalheim & Band

Lieder
Ab und an steht sie immer noch auf der Bühne – die Thalheim, obwohl sie bereits 1995 ihre Bühnen-Abschiedstournee absolvierte. Einige ihrer frühen Lieder: „Als ich vierzehn war“, „Abschied von den Eltern“, „Sehnsucht nach der Schönhauser“ …. haben es als DJ-Remixe von Jungstern wie Robin Schulz in die Klubs geschafft. Schon immer hat die Liedermacherin ihre Songs durch hervorragende Musiker zu veredeln gewusst. Seit dem Tod ihres langjährigen Bühnenpartners Jean Pacalet (französischer Avantgarde-Akkordeonist, 2011 in Berlin verstorben), nun mit ihrem Trio:

Topo Gioia, perc., Rüdiger Krause, git., Felix Jacobi, b.

Nach dem Mauerfall ging die Singer-Songwritherin für einige Zeit nach Paris; ein neuer Lebensabschnitt begann. O-Ton Thalheim: „Ich wollte das machen, was meine westdeutschen Freunde mit Achtzehn machen konnten, im Ausland leben, Deutschland von außen erleben.“

Thalheim hat über 20 Platten, CDs, DVDs veröffentlicht

Im Theater Adlershof spielen Thalheim & Band ein Programm mit aktuellen und früheren Songs. Versprochen auch ein rhythmisches Feuerwerk – in der Band spielt ein argentinischer Perkussionist!! - Thalheim ist das, was sie immer schon war: links und fernab von verschwörungstheoretischem Besserwissergesülze.

Das Theater ist ab 18:30 Uhr geöffnet
Eintritt: 24 €

Wo?

Theater Adlershof
Moriz-Seeler-Straße 1
12489 Berlin