Fr, 17. 05. 2019, 19:00 - Sa, 15. 06. 2019, 23:00, Berlin

Flucht: Ausstellung mit Bildern von Martin Ivičević

Was macht Krieg mit uns?

Die expressiven Arbeiten von Martin Ivičević sind eine persönliche Darstellung von Ereignissen aus der Vergangenheit, dem Erleben des Jugoslawien-Krieges und jetzigem Kriegsgeschehens. Gleichzeitig geht es um die Flucht und Migration von Abermillionen Menschen.

Martin Ivicevic ist im Oktober 1987 in Sarajevo Bosnien und Herzegowina geboren. 1993 flüchtet er mit seiner Familie nach Deutschland wo er bis 1997 blieb. Von 2007 bis 2012 studierte Ivicevic an der Akademie der Bildenden Künste in Siroki Brijeg, Bosnien und Herzegowina. 2015 zieht er zurück nach Deutschland und seit 2017 lebt und arbeitet er in Berlin.

Wo?

COOP Anti-War Cafe
Rochstr. 3
10178 Berlin