01.12.2015
Kerstin Ufer
Erschienen in: Mittelsächsische LinksWorte (Mittelsachsen, Sachsen)

Im TIVOLI traf sich die Welt

Fest der Kulturen

Als Höhepunkt der interkulturellen Wochen 2015 trafen sich Menschen von drei Kontinenten am 8. November im Freiberger Tivoli zum 13. Fest der Kulturen. Die multikulturelle Veranstaltung, die vom Verein Agenda 21 in Zusammenarbeit mit zahlreichen weiteren Vereinen der Bergstadt organisiert wurde, fand in diesem Jahr erstmals im Tivoli statt – eine gute Entscheidung. Das bunte Fest spiegelte in beeindruckender Weise wider, dass Freiberg doch eine weltoffene und tolerante Stadt ist, in der Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Religionen und Kulturen gemeinsam leben, studieren und willkommen sind. Auf der Bühne sorgten Kulturgruppen aus Europa, Afrika und Asien für ein abwechslungsreiches Programm. Persische Lieder, vietnamesische und türkische Tänze sowie afrikanische Trommelklänge wechselten sich ab mit russischen, mongolischen, indischen und chinesischen Volksweisen. StudentInnen, AsylbewerberInnen und BürgerInnen unserer Stadt nutzen die Gelegenheit, um sich kennenzulernen, miteinander ins Gespräch zu kommen und miteinander zu feiern. Ausländische StudenteInnen und Migrantenfamilien begeisterten am Abend zudem mit kulinarischen Spezialitäten aus aller Welt.

Hinweis
Die gesamte November-Ausgabe der LinksWorte ist unter www.linksworte-mittelsachsen.de/ausgaben/99.pdf zu finden. Frühere Ausgaben sind archiviert unter www.linksworte-mittelsachsen.de/archiv.html .