14.10.2015
Wolfgang Kraffczyk
Erschienen in: Offene Worte (Virtuelle AG Offene Worte, Eberswalde, Brandenburg)

Wahlkreisbüro in Bernau

Ralf Christoffers ist innerhalb seines Wahlkreises umgezogen

Bernau/Barnim

In den 3 Stunden der „Eröffnungszeremonie“ zeigte sich deutlich, dass das Interesse an einem intensiven Austausch zwischen den verschiedenen politischen und Verwaltungsebenen – Land, Kreis, Ämter, Gemeinden – groß ist. Natürlich spielten in den Gesprächen Fragen der geplanten Verwaltungsstrukturreform eine besondere Rolle. Die Diskussion dazu ist offiziell eröffnet, und es zeigt sich, dass noch etliche Aspekte dieses Vorhabens gründlich durchdacht werden müssen. Aber auch die aktuelle Situation rund um das Thema Asyl- und Flüchtlingspolitik wurde wiederholt angesprochen. Das Land hat finanzielle Hilfe für die Kommunen für die Unterbringung und Betreuung der Asylsuchenden in Aussicht gestellt und hofft seinerseits auf Unterstützung vom Bund.

Mit der Eröffnung des Bürgerbüros sind die Voraussetzungen für einen weiteren Dialog geschaffen. Christoffers will einmal monatlich Bürgersprechstunden abhalten, die erste fand bereits am 30. September statt. Nächster Termin: 23. November ab 16 Uhr; Kontakt: Tel.: 03338-7047455; E-Mail: christoffers@dielinke-barnim.de