08.07.2015
Daniel Pfeiffer
Erschienen in: Offene Worte (Virtuelle AG Offene Worte, Eberswalde, Brandenburg)

Endspiel für Wandlitz

LINKE feierte mit Fußballern in Klosterfelde und Basdorf

Wandlitz/Barnim

Am 13. Juni fanden die „Endspiele“ in den Fußballligen des Barnim statt.Für die LINKE in Wandlitz standen drei Manschaften im Vordergrund. Der Vorsitzende der Wandlitzer LINKEN, Bernd Pfeiffer, besuchte Union Klosterfelde, die gegen den Tabellennachbarn FC Schwedt 02 antreten mussten. Mit einem Dorffest feierten die Fussballer aus Klosterfelde ihren 3:1 Sieg und den 6. Platz in der Abschlusstabelle der Landesliga Nord.
Der anschließende Besuch galt dem FSV Basdorf, für den es nach dem letztjährigen Aufstieg um den Klassenerhalt in der Kreisliga ging. Zum dritten Mal feierten die Basdorfer den Saisonabschluss mit einem großen Familienfest, der mit einem 2:1 Sieg über Beiersdorf und selbstverständlich dem Klassenerhalt gekrönt wurde. Den Abschluss der Besuchsreihe bildete der 1. FV Eintracht Wandlitz. Dem Meister der Kreisoberliga und Aufsteiger in die Landesklasse gratulierte unser Vorsitzender nach einen 9:0 Sieg über die Mannschaft des FSV Bernau II zu dem vorher ausgerufenen und nun erreichten Saisonziel. Für die anschließende Siegesfahrt durch den Ortsteil Wandlitz spendierte die LINKE der Mannschaft zwei Kästen Bier.