03.07.2015
Bella Branne
Erschienen in: HavelBrandung (DIE LINKE.Brandenburg an der Havel, Brandenburg an der Havel, Brandenburg)

Hallo Leute,

in diesem Sommer kommt man ja um die BUGA nich drumrum – will man auch gar nicht.

Sogar bei uns im Salon „Scharfe Schere“ ist BUGA – nee, nich wegen der flotten Blumengestecke im Wartebereich, die leisten wir uns auch sonst imma. Mein Motto: Wer Haare stecken kann, kann auch Blumen stecken. Aber wat denkt ihr, wat hier so alles an unbekannten Kundinnen aufschlägt, die sich mal eben während ihrer Mehrtagesreise durch die fünf BUGA-Standorte ‘ne Frisurauffrischung verpassen lassen. Die meisten sind extrem bejeistert, jedenfalls von de Pflanzenpracht und übahaupt die schönen Parklandschaften. Ob die Järtnerinnen und Erbauer ooch alle nach Mindestlohn oder besser bezahlt wurden? Verdient hätten se's.

Nur über de stupide Imbiss-Jastronomie wird jemeckert: Teuer, aber jeschmacklos. Beschwert haben sich einige Kundinnen auch, dass se am Eingang Triglafweg nich reinjelassen wurden. Dabei steht doch überall zu lesen, dass dit nur ein Wirtschaftseingang is. Parken darf man davor natürlich auch nich. Dit hat sogar Erhard Skupch, seines Zeichens BUGA-Chef, übersehen und sich ein Knöllchen jefangen. Selber schuld. Er vertraute wohl auf seine Sonderrolle; aber da hat er sich, wie bei der Interpretation der Unwetterwarnung für Rathenow, böse verschätzt. Übrigens, dass die klitschnassen Besucher zuerst nich zum Unterstellen in die Mühlengebäude jelassen wurden, weil wegen einer „Geschlossenen Gesellschaft“ die Zugänge verrammelt waren, ist eine Schweinerei. Wie meine Oma immer sagt: „Alle Menschen sind gleich, aber manche sind gleicher.“

Apropos verschätzt: Bei den Eintrittspreisen wurde zwar an solche reisefreudigen Damen wie meine Kundinnen jedacht, nicht aber an die betagte Mindestrentnerin von Nebenan, die nur ab und zu mit Rollator übern Packhof schlurfen möchte. Bei mir kriegt se 'n Sonderpreis, wat man anderswo für jeschäftsschädigend hält. Darüber wundert sich leider jar nich mehr