16.03.2015
Freke Over
Erschienen in: Märkische Linke (LINKE Ostprignitz-Ruppin, Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg)

Die Revolution wird es noch nicht sein! Dies ist ein Aufruf zum Mitmachen!

Neuruppin

Da Bewegung bekanntlich von Bewegen kommt, haben sich einige Genossen des Kreises dazu entschlossen, sich zu bewegen, um etwas in Bewegung zu setzen.

Wir geben hiermit die Gründung der AktionsGruppe LINKS bekannt.

Wir wollen uns in der Region aktiv einmischen in/durch Aktionen und Kampagnen, eigene Standpunkte weiterentwickeln und solidarisch sein. Wir werden Aufmerksamkeit erregen, präsent sein, die »Anderen« und auch mal uns selbst auf die Schippe nehmen, Spaß haben und dabei aktiv auf Gesellschaftsprozesse einwirken.

Die Probleme in unserer ländlichen Region sind vielschichtig, seien sie sozialer, struktureller, ökologischer, wirtschaftlicher Natur. Hier gilt es, die Debatte zu führen und unser Profil zu schärfen. Wir wollen unsere Reaktionsfähigkeit verbessern und unsere Aktionsfähigkeit wiederherstellen!!!

Jung und Alt sind dazu aufgerufen, sich an der Entwicklung der AG LINKS mit Rat und Herz zu beteiligen. Denn wie wir alle wissen, ist jedes Herz eine revolutionäre Zelle. Uns ist bewusst, dass das wieder zusätzlich Zeit und Nerven kostet. Aktionismus, politischer Gestaltungswille und Lebensfreude sollen unser Antrieb sein, Spaß und gesellschaftliche Veränderung unser Lohn.

Erste Aktionen sind bereits in Planung/ Vorbereitung:

■ 6. 6. »TddZ« in Neuruppin verhindern

■ Sommerfest Wittstock

■ Kampagne zum ÖPNV in der Region.

Ansprechpartner ist Freke Over unter 033923/71425 und freke@freke.de.

Jeweils montags dient das Büro in Wittstock von 12-15 Uhr als Info- und Koordinierungspunkt.

Unser nächstes Treffen findet am 10. April um 18.00 Uhr in der Geschäftsstelle der LINKEN in Wittstock statt.

AG LINKS

Januar 2015