16.02.2015
Redaktion/cr
Erschienen in: Offene Worte (Virtuelle AG Offene Worte, Eberswalde, Brandenburg)

Unterstützung für Pendler

Bernau

Die Parkzeiten und -preise in den Parkhäusern am Bernauer Bahnhof und an der Waschspüle werden neu geregelt. In einem Verbesserungs- und Änderungsmarathon brachten die Stadtverordneten zwei Anträge der SPD und der LINKEN so auf Vordermann, dass in der Bernauer Stadtverordnetenversammlung am 29. Januar eine Mehrheit zustande kam. Ziel ist eine bessere Auslastung der Parkhäuser und die Unterstützung der Pendler durch niedrigere Parkgebühren.

Nach der Umstellung werden in beiden Parkhäusern die ersten 3 Stunden kostenlos sein. In den ersten 12 Stunden fällt insgesamt eine Parkgebühr von 1 € (Waschspüle) oder 1,50 € (Bahnhof) an. Der Tageshöchstpreis wurde auf 6 € festgesetzt und eine Überprüfung nach 12 Monaten beschlossen.

Seit 2012 mussten Tagesparker in beiden Häusern 40 € für eine Monatskarte oder 450 € für eine Jahreskarte bezahlen. Für Berufspendler eine erhebliche finanzielle Belastung.