11.11.2014
Christa Horstmann
Erschienen in: Märkische Linke (LINKE Ostprignitz-Ruppin, Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg)

»Gestandene« Künstler

Neuruppin

Das vorletzte Konzert dieses Jahres vom Musikverein Neuruppin fand am letzten Oktobersonntag im »Schlossgarten« statt. Ein Holzbläserensemble mit Klavier brachte verschiedene klassische Kammermusik zu Gehör.
Es war übrigens wieder internationale Besetzung - zwei Musikerinnen (darunter Junko Ukigaya) gebürtig in Tokio, einer aus der Türkei, einer aus der Slowakei, zwei aus Eisleben und Halle. Alle haben sie u.a. an hiesigen Musikhochschulen studiert und waren und sind in großen Orchestern tätig.
Am 23. November 2014 können wir das nächste große Sinfoniekonzert mit dem Brandenburger Staatsorchester mit unserem Dirigenten Takao Ukigaya, dem Vorsitzenden des Neuruppiner Musikvereins, in der Kulturkirche erleben. Und als Auftakt im neuen Jahr startet die Klassik-Konzertreihe des Musikvereins am Sonntag, 11. Januar 2015 mit zwei Neujahrskonzerten (15 und 19 Uhr) des Brandenburger Staatsorchesters - ein Erlebnis, was man nicht versäumen sollte. (Karten noch unter 03391/458 459 oder www.tixoo.com).