11.11.2014
Achim Müller
Erschienen in: Märkische Linke (LINKE Ostprignitz-Ruppin, Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg)

Protest gegen rechts

Gegenkundgebung am REIZ
Alt Ruppin

Für den 8. November hatten rechte Kräfte eine Kundgebung in Neuruppin angemeldet - sie wollten gegen »die Flüchtlinge« protestieren.
Das Aktionsbündnis »Neuruppin bleibt bunt« hatte daraufhin eine Gegenkundgebung am Hinterausgang des REIZ organisiert, über welche die lokale Presse informiert hatte. Etwa 20 Personen waren diesem Aufruf gefolgt und boten den etwa 15 Neonazis Paroli. Dank der hervorragenden Beschallungstechnik des Bündnisses wurden die Hetztiraden der Rechten übertönt.