02.09.2014
Christa Horstmann
Erschienen in: Märkische Linke (LINKE Ostprignitz-Ruppin, Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg)

Interkulturell in OPR

Der Kreis bleibt bunt

Neuruppin

Seit 25. August bis zum 2. Oktober 2014 finden im Kreis Interkulturelle Wochen statt. Zahlreiche Treffpunkte sind geplant, zu denen die Bevölkerung und vor allem junge Leute eingeladen sind.

Am 9. September geht es um 8 Uhr in Kyritz per Fahrrad auf die Tour für Toleranz und Vielfalt (von Kyritz nach Wusterhausen, Neustadt, Wusterhausen, Bantikow, Stolpe und zurück).

In Fehrbellin startet am Samstag, dem 13. September, die 4. Tour de Tolerance unter dem Motto »Krieg ist immer der falsche Weg - für Frieden, Demokratie und Menschlichkeit«. Übrigens ist hier in allen Ortsteilen Fehrbellins etwas los, in Lentzke der Abschluss. Mit einem interessanten Film »Land in Sicht« erwarten Filmemacher u.a. ihre Gesprächspartner, vor allem auch Flüchtlinge und Asylbewerber und Bürger, die sich für ein gutes Zusammenleben einsetzen.

Ein Trommelworkshop sorgt am 20. September im Café Hinterhof in Neuruppin nicht nur für etwas Krach, sondern auch für ein lebhaftes Programm.

Ebenfalls am 20. September startet im Übergangswohnheim in Neuruppin-Treskow wieder ein großes Sommerfest mit Kinderprogramm und abendlichem Grillbüfett. Wenige Tage später, am 26. September, gibt es ein Interkulturelles Fest der Begegnung mit Flüchtlingen im Kreis OPR im Mehrgenerationenhaus (Krümelkiste) in Neuruppin.

Den Abschluss der Wochen bildet am 2. Oktober ein Fußballturnier.