22.10.2018
Christa Horstmann
Erschienen in: Märkische Linke (LINKE Ostprignitz-Ruppin, Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg)

Sehenswerte Ausstellung

Eine BĂĽrgermeisterin mit interessanten Bildern

Der Wolf, ein Lieblingstier von Siegrid Stolz
Neuruppin

Im Gutshaus Protzen[1] sind seit dem 3. Oktober 2018 Bilder von Siegrid Stolz ausgestellt. Siegrid Stolz, bekannt im Kreis vor allem als langjährige Bürgermeisterin/Ortsvorsteherin in Wall, tritt hier mit einer ganz anderen Seite an die Öffentlichkeit.
Unter dem Motto »Quer Beet ... ist das Kunst oder kann das weg?« zeigt sie Bilder aus ihrem nun schon zehnjährigen Beschäftigen mit diesem Hobby. Das Motto sagt es schon, sie malt mit verschiedenen Techniken wie Öl, Pastellkreide, Acryl u.a. Ihre Motive sind meist Tierporträts und Landschaften, aber auch Abstraktes. Sie arbeitet in einer Malgruppe in Kremmen mit und hat - neben ihrer umfangreichen Arbeit und ihrer Familie - viel Freude an dieser Freizeitbeschäftigung. Auch in anderen Orten hat sie bereits ausgestellt. Ihre Bilder sind einige Wochen zu den üblichen Öffnungszeiten oder nach Vereinbarung im Gutshaus Protzen zu besichtigen. Es lohnt unbedingt, diese Ausstellung anzusehen.

Links:

  1. http://www.gutshaus-protzen.de