25.06.2014
Alexander Horn
Erschienen in: Offene Worte (Virtuelle AG Offene Worte, Eberswalde, Brandenburg)

LINKE stärkste Fraktion

Die neuen Abgeordneten der LINKEN in Werneuchen

V.l.n.r.: Alexander Horn, Karsten Dahme, Angelika Adam, Björn Kamph, Simone Horn, Holger Schulze, Ronald Eichstädt. Davon sind alle gewählt außer Björn Kamph, dieser wird die Fraktion als sachkundiger Einwohner unterstützen.
Barnim/Werneuchen

Ein überragendes Ergebnis hat die LINKE in Werneuchen bei der Kommunalwahl erzielt: Sie errang 33 Prozent der Wählerstimmen, knapp 2 Prozent mehr als bei der letzten Wahl. Sie wird damit die mit Abstand stärkste Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung stellen. 6 Abgeordnete der LINKEN werden vertreten sein. Danach folgen SPD und CDU mit jeweils 3 Sitzen sowie 4 verschiedene Wählervereinigungen, von denen sich jeweils zwei zu einer Fraktion mit 3 Abgeordneten zusammen geschlossen haben. Somit gibt es jetzt 5 Fraktionen in Werneuchen.

Alle Kandidaten der LINKEN berieten am 2. Juni über die künftige Arbeit in der neuen Stadtverordnetenversammlung sowie über den Beitrag, den jeder dazu leisten kann. Die gewählten Abgeordneten bildeten die neue Fraktion der LINKEN in der Stadtverordnetenversammlung. Künftig übernimmt die Fraktionsführung Alexander Horn, zu seiner Unterstützung wurden Simone Horn und Angelika Adam als Vertreterinnen gewählt.

Da die LINKE aufgrund des sehr guten Wahlergebnisses wieder die meisten Abgeordneten in die Stadtverordnetenversammlung entsenden konnte, wurde Karsten Dahme aus dem Ortsteil Schönfeld für die Funktion des Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung nominiert.

Die Stadtverordnetenversammlung wählte Karsten Dahme am 19. Juni bei ihrer Konstituierung zu ihrem Vorsitzenden.

LINKE in den Ortsbeiräten

In den Werneuchener Ortsteilen wurden Vertretrinnen und Vertreter der LINKEN wie folgt gewählt: In den Ortsbeirat Seefeld wurde Simone Horn, in den Ortsbeirat Schönfeld Karsten Dahme gewählt.