26.04.2017
Redaktion @Rote Reporter RKN
Erschienen in: Neussletter (Rote Reporter RKN, Neuss, Nordrhein-Westfalen)

Wir stellen vor: Direktkanditat Wahlkreis 46

Johann-Abrecht Lenkait

Rhein-Kreis Neuss

Meine wichtigsten Anliegen zur Bildungspolitik:

Ein Schultyp für alle muss her mit ausschließlich kleinen Unterichtsgruppen von 6 bis 12 Teilnehmern; kein Unterrichtsausfall; kein Turbo-Abitur, sondern 13 Schuljahre bis zum Abitur; gezielte Förderung aller Talent-Stufen; hinwendungsvolle schulische Unterweisung ohne Repression, sondern unter Erhalt der spielerischen Neigungen und Neugier auf Neues verbunden mit Vermitteln von Erkenntnisgewinn und Urteilsvermögen. Wegfall jeder einschüchternder oder herabsetzender Erziehungsmethode wie z.B. „das Sitzenbleiben“; Wiederholung von Unterrichtskursen oder Klassen nur auf Wunsch des Schülers und der Erziehungsberechtigten. Bessere personelle und materielle Ausstattung aller Bildungseinrichtungen und ihre bedarfsgerechte Erhöhung nach entsprechender Umschichtung des Landeshaushalts – private Fördervereine für Bildungseinrichtungen sollten überflüssig sein.

Meine wichtigsten Anliegen zur Sozialpolitik:

Prekäre Arbeitsplätze müssen weg. Jede Arbeit gehört ordentlich bezahlt. Ich kämpfe für das Abschaffen von „Aufstocker-Arbeit“, nämlich der indirekten Unternehmenssubventionen, stattdessen bedarf es der Tarif-Pflicht für Unternehmen ab einer bestimmten Größe, dazu sind eventuell erforderliche gesetzliche Massnahmen auf Bundesebene über den Bundesrat und außerparlamentarisch zu erzwingen; nur noch unbefristete Arbeitsplätze mit planbaren Arbeitszeiten sind zulässig zu machen. Bei Ausschreibungen der Landesregierungsstellen ist mit gutem Beispiel vorzugehen. Ein Mindestlohngesetz für NRW mit einer Lohnuntergrenze von 12 Euro ist zu beschließen; die Lohnuntergrenze muss jährlich an die allgemeine Lohnentwicklung oder noch gerechter an die Produktivitätsentwicklung der betroffenen Branche angepasst werden.

Besonders vorrangig erscheint mir, die Arbeitsbedingungen und Personalausstattung in Gesundheit und Pflege zu verbessern.

Das Befristen von Arbeitsverträgen ohne sachlichen Grund gehört verboten und eine Nichtbeachtung ist mit schmerzhaften Geldstrafen zu belegen. Kettenbefrist-ungen sind wirksam zu unterbinden.

Für Bedürftige ist ein landesweiter Sozialpass mit einem Sozialticket für Bus und Bahn für 15 Euro einzuführen.